emailfacebookgoogleplusiio-feather-darkinstagramleseprobelinkedintwitterwwwxingyoutube

Zeitungsartikel im Schwarzwälder-Bote

/files/2018-04/unbenannt.png?6fd13cfee4

Am 24.03.2018 im Schwäbische-Boten. Ein Komapatient schreibt Tagebuch, von Miachel Pohl.

VS-Schwenningen. Emmanuel Beule kommt aus Staufen im Breisgau, lag im November 2014 in der Folge eines Lungenversagens zwei Wochen im künstlichen Koma... und schrieb anschließend ein Buch über diese Zeit.

Am Donnerstag, 19. April, kommt Beule nach Schwenningen und wird im Salinen-Café erst einen Vortrag mit dem Titel „Digitalisierung und die kulturellen Folgen – Wandel ganzer Gesellschaften“ halten und anschließend aus seinem Buch „Irgendwo ist oben. Das Tagebuch“ vorlesen... (weiter lesen)